CINÉMATTE SOMMER-KINO 2021

Cinematte Sommer Programm 2021

-> Ein wunderbares Sommer-Kino-Plakat kannst du auch dieses Jahr gratis an der Kinokasse abholen!

 

Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr heisse Filme und coole Drinks im kühlen Kinosaal an der grünblauen Aare anbieten zu können!

 

Geniessen Sie Chaplins 100-jähriges Meisterwerk THE KID (exklusiv mit dem Vorfilm WARUM SCHNECKEN KEINE BEINE HABEN), oder lassen Sie sich von Roberto Benigni in LA VITA È BELLA betören, zudem: Solidarität und Zusammenhalt in CRIMINALES COMO NOSOTROS aus Argentinien; Die Oscar-Überraschung PARASITE von 2019 aus Südkorea; Kluge Unterhaltung mit Psychoanalyse im Islam (UN DIVAN À TUNIS); Warmherzigkeit und nordisches Sommerflair aus Finnland (MASTER CHENG); Bill Murray als 50-jähriger, wortkarger IT-Fachmann (BROKEN FLOWERS); Eine Scheinheirat, welche zwei völlig verschiedene Kulturen vereint (THE WEDDING BANQUET); Drei unfreiwillige Helden, die das Abenteuer ihres Lebens erleben (O BROTHER, WHERE ART THOU?); Drei weitere Helden (leidgeprüfte römische Rentner), die versuchen, sich im Ausland niederzulassen (CITTADINI DEL MONDO).

 

Mitarbeitende und Freundinnen der Cinématte präsentieren in loser Folge Filme, die man im Kino gesehen haben sollte. Passend zur Ferienzeit stellt unsere Grafikerin Esther Zimmermann den Reise-Dokumentarfilm WEIT– EIN WEG UM DIE WELT vor. Ursula Hirt von der Programmation präsentiert den berührenden und umwerfenden Spielfilm BOMBÓN EL PERRO aus Argentinien.

 

24. Internationale Kurzfilmtage Winterthur
Erstmals zeigen wir in der Cinématte die drei Programme des Schweizer Wettbewerbs der letztjährigen Kurzfilmtage, die bisher lediglich online zu sehen waren. Es gibt insgesamt über 20 neue Schweizer Filme zu entdecken.

 

Verpasste Filme
EL ROBO DEL SIGLO Vergnügliches Gaunerstück mit sympathischen Charakteren und einem raffinierten Plan.

 
pdfSommer-Kino 2021.pdf

Reservationen im Kalender

 

Cinématte-Newsletter

Kino Wochenprogramm

Restaurant.Bar Newsletter

Aktuell sind 269 Gäste online

Das Kulturprogramm wird unterstützt von

Logo Kultur Stadt Bern 

logo bundesamt kultur

logo bka